Katzen-Qualzuchten auf Katzenausstellungen

 

 

Unter der Domain "worldofcats.de" stellen sich zwei Katzenvereine im Internet vor, die gemeinsam Katzenausstellungen veranstalten.

Es handelt sich um die Katzenvereine Cat Planet e. V. und Katzen-Freunde-Germania e.V.

 

Die 5.  World of Cats Katzenausstellung findet am 27. und 28. April 2019 statt.

 

Unter dem Link

 

https://worldofcats.de/de/richtlinien/ausstellunsrichtlinien/

 

findet man die Ausstellungsrichtlinien der beiden Katzenvereine.

 

Auf dieser Ausstellung dürfen auch vereinslose Katzenbesitzer ihre Katzen ausstellen, so steht es auf der Webseite.

 

"Vereinslose Katzenbesitzer" sind das vielleicht sogenannte Schwarz-Züchter, die züchten, ohne sich an irgendwelche Regeln von Katzenvereinen halten zu müssen ?????

 

Das ist ein Schlag ins Gesicht an die Katzenzüchter, die sich an den Regeln ihres Katzenvereins orientieren.

 

Hier ist der Screenshot von worldofcats.de, abgerufen am16/04/2019

 

Katzen-Richter zwischen Qualzucht und Vereins-Regularien

 

In den Ausstellungsrichtlinen steht, dass ausländische Aussteller keine Konsequenzen zu befürchten haben und herzlich willkommen sind.

 

Für mich bedeutet das, dass Ausländer Katzen, die in Deutschland unter Qualzucht gelistet werden, auf dieser Ausstellung gerne ausstellen dürfen und dazu noch herzlich willkommen geheissen werden.

 

Jetzt frage ich mich, ob deutsche Katzenzüchter, die zum Beispiel Sphynx oder Faltohr-Katzen züchten, auf dieser Katzenausstellung nicht herzlich willkommen sind???

Offenbar nicht.

 

Werden die deutschen Katzen-Aussteller auf  Katzenausstellungen diskriminiert?