Scottish Fold Katze, Genotyp: OCD/OCD, Foto: Janina, 2020
Scottish Fold Katze, Genotyp: OCD/OCD, Foto: Janina, 2020

 

 

Die Webseite https://www.katzengenetik.com/scottish-fold-ocd-tests/ wurde am 10. Januar 2021 erstellt. Bei Neuigkeiten folgen Updates.

 

Diese Seite ist kein Blog, sondern die private Webseite (ohne Werbung) von Birgitta Kuhlmey.

 

Bei diesem Artikel auf dieser Seite handelt es sich nicht um eine wissenschaftliche Studie.

 

Im Artikel werden DNA-Befunde in Verbindung mit Röntgenaufnahmen und Krankengeschichten aufgelistet - für jedermann leicht verständlich.

 

Katzengenetik.com ist keine wissenschaftliche Webseite.

Sie ist aber die erste (deutsch-sprachige) Webseite, auf der Birgitta Kuhlmey anhand von DNA-Befunden in Verbindung mit Röntgenaufnahmen leichtverständlich beweist, dass heterozygote (mischerbige) Faltohrkatzen genauso schwer an OCD (Osteochondrodysplasie) erkranken wie homozygote (reinerbige) Faltohrkatzen.

 

Seit 15.05.2016 werden in Deutschland (in Amerika einige Monate früher) SF-OCD-Tests angeboten. (Quelle: Laboklin)

 

Weil es vor 2015/16 noch keine DNA-Test-Möglichkeit auf OCD gab, kann in wissenschaftlichen Studien, die vor 2015 erstellt wurden, nicht bewiesen werden, ob eine Faltohrkatze homozygot in Bezug auf OCD ist.

 

Daher kann auch nicht bewiesen werden, dass homozygote Faltohrkatzen schwerer erkranken als heterozygote Faltohrkatzen.

 

Man könnte es vielleicht annehmen!

Beweisen könnte man es erst ab 2015/16.

 

Wissenschaftliche Studien über dieses Thema, die nach 2016 erstellt wurden, sind mir jedoch nicht bekannt.

 

In den vergangenen Jahren sind Artikel über Faltohrkatzen und Osteochondrodysplasie wie Pilze aus dem Boden geschossen. In fast jedem Artikel steht, dass Faltohrkatzen, die homozygot in Bezug auf OCD sind, schwerer erkranken als die, die heterozygot sind.

Vielleicht schreibt es jeder von jedem ab.

Einen wissenschaftlichen Beweis bzw. eine Quellenangabe für diese Behauptung habe ich bisher in keinem einzigen dieser Artikel gefunden.

 

Seit fast 40 Jahren (seit 1983) werden in Deutschland ganz bewußt Katzen mit Faltohren und folglich mit der Krankheit OCD (Osteochondrodysplasie) gezüchtet. Seit 40 Jahren wird den Katzen von Züchtern Leid angetan.

Es freut mich sehr, dass Katzenliebhaber langsam darüber nachdenken und diese bewußte Qualzucht mehr und mehr ablehnen.

Es freut mich auch, dass Gerichte Stellung nehmen und die Zucht von Katzen mit Faltohren eindeutig verbieten. (Quelle ansehen)

 

 

 

  

Autorin: Birgitta Kuhlmey

Scottish Fold: SFOCD-DNA-Tests & Röntgenaufnahmen

Heterozygote Scottish Fold Katzen können genauso schwer an Osteochondrodysplasie erkranken wie homozygote Faltohrkatzen

 

 

01/2021

 

Die Osteochondrodysplasie ist eine angeborene Krankheit der Schottischen Faltohrkatze.

Deutlich mehr als 35% aller Katzen mit Faltohren erkranken mit starken Symptomen im Laufe ihres Lebens an ihrer rassetypischen Erbkrankheit Osteochondrodysplasie, kurz OCD genannt. Diese chronische Krankheit verursacht nicht nur Schäden am Knorpelgewebe der Ohrmuscheln, sondern auch Schäden an den Knochen und am Knorpel der Gelenke. Diese Faltohrkatzen sind chronisch krank und müssen ihr Leben lang Medikamente einnehmen, die ihre Schmerzen erträglich machen sollen. Die immer wiederkehrenden Kosten für tierärztliche Behandlungen und Medikamente sollte man bei der Haltung von Faltohrkatzen nicht unterschätzen.

 

Obwohl seit Beginn der Zucht in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts viele Scottish Fold Katzen von schweren Symptomen der Krankheit OCD betroffen waren bzw. sind, werden weiterhin ganz bewusst Katzen mit Faltohren gezüchtet, weil Züchter und Hobby-Züchter mit diesen Katzen Geld verdienen wollen.

 

Das Gen, das die rassetypisch gefalteten Ohren produziert, ist eine schädliche Mutation, die der Katze Lebensqualität nimmt.

 

Diese Webseite mit

*Fotos von erkrankten Faltohrkatzen,

**Röntgenaufnahmen und

***OCD-Befunden -

wurde von mir erstellt, um BEWEISE zu erbringen, dass heterozygote Faltohrkatzen genauso schwer an OCD erkranken wie homozygote Faltohrkatzen.

(Heterozygote Faltohrkatzen sind zum Beispiel Katzen aus Paarungen BKH mal Scottish Fold)

 

Auf dieser Seite finden Sie  SFOCD-DNA-Untersuchungsbefunde von verschiedenen Katzen mit Faltohren.Die Untersuchungsbefunde stammen aus den Jahren 2017 bis 2020.

Drei Katzen sind homozygot/reinerbig SFOCD, sieben Katzen mit Faltohren sind heterozygot/mischerbig für die Erb-Krankheit Osteochondrodysplasie (OCD).

 

Fazit:

Heterozygote Faltohrkatzen können genauso schwer an OCD erkranken wie homozygote Faltohrkatzen.

 

 

Bei fünf Katzen wurde das Untersuchungsmaterial (Wangenabstrick) von Tierärzten entnommen, bei weiteren fünf Katzen wurde das Untersuchungsmaterial von den Tierhaltern selbst entnommen und an die Labore versandt.

Die OCD-Tests wurden alle aufgrund meiner Bitte gemacht, mit dem Ziel, die OCD-Tests auf dieser Webseite veröffentlichen zu dürfen.

 

Die individuellen Krankengeschichten dieser chronisch kranken Faltohrkatzen, berichtet von den Katzenhaltern persönlich, finden Sie  auf der Seite Scottish Fold Probleme.

 

 

Das Verwaltungsgericht Ansbach bestätigt 2019, dass es sich bei der Zucht von Scottish Fold Katzen um verbotene Qualzucht handelt.

Verwaltungsgericht Ansbach: Zuchtverbot Scottish Fold:

https://ra.de/urteil/vg-ansbach/beschluss-an-10-k-1800952-2019-03-04

 

 

Wenn Sie sich intensiv über Faltohrkatzen mit der unheilbaren Krankheit Osteochondrodysplasie (mit Literaturquellen) informieren möchten,

empfehle ich Ihnen meine Seite:

 

 

Meine Liste (Überblick) mit chronisch erkrankten Faltohrkatzen,

inklusive Geburtsjahr und Alter der Katzen beim Ausbruch der Krankheit.

Die Liste mit 15 Faltohrkatzen soll zeigen, dass auch ältere Katzen an OCD erkranken können.

 

10 Faltohrkatzen, die alle einen OCD-Befund haben, werden auf dieser Seite - weiter unten - vorgestellt,

als Beweis, dass auch heterozygote Faltohrkatzen schwer an OCD erkranken.

Die Krankengeschichten stehen auf der Seite: Scottish Fold Probleme

alle Bilder auf dieser Seite sind per Klick vergrößerbar

Meine Liste: Scottish Fold Katzen mit/ohne OCD-Test mit Alter der Katzen bei Ausbruch von Osteochondrodysplasie
Meine Liste: Scottish Fold Katzen mit/ohne OCD-Test mit Alter der Katzen bei Ausbruch von Osteochondrodysplasie

Scottish Fold Katze "Mina von der XXgner-XXchant" (Zwingername aus rechtlichen Gründen verpixelt), Rufname: Luna,

Geburtsdatum: 23.06.2018, weiblich

Erkrankt mit 1,5 Jahren

OCD-Befund vom 19.06.2020

Scottish Fold Katze Mina von der XXgner-XXchant, Rufname: Luna - mit 1,5 Jahren schwer an OCD erkrankt, Foto: ©Janina, 05/2020
Scottish Fold Katze Mina von der XXgner-XXchant (Zwingername aus rechtlichen Gründen verpixelt), Rufname: Luna, mit falschem Stammbaum, mit 1,5 Jahren schwer an OCD erkrankt, Foto: ©Janina, 05/2020
OCD-Untersuchungsbefund, Scottish Fold Katze Mina von der XXgner-XXchant, Rufname: Luna, homozygot für die Erbkrankheit Osteochondrodysplasie
OCD-Untersuchungsbefund, Scottish Fold Katze Mina von der XXgner-XXchant (Zwingername aus rechtlichen Gründen verpixelt), Rufname: Luna, homozygot für die Erbkrankheit Osteochondrodysplasie, Genotyp: OCD/OCD

Scottish Fold Katze Camilla, Geburtsdatum: 21.08.2017, weiblich

Erkrankt mit 6 Monaten

OCD-Befund vom 19.02.2019

Camilla, Scottish Fold
Canmilla, Scottish Fold, Ergebnis einer Geschwister-Paarung, homozygot für OCD, Genotyp OCD/OCD
Untersuchungsbefund: Scottish Fold Katze Camilla ist reinerbig für OCD
Untersuchungsbefund: Scottish Fold Katze Camilla ist eine reinerbige Faltohrkatze, sie hat zwei Mutationen für Osteochondrodysplasie (OCD/OCD),.
Röntgenaufnahme von Scottish Fold Katze Camilla, homozygot OCD, Genotyop: OCD/OCD
Röntgenaufnahme von Scottish Fold Katze Camilla, homozygot OCD, Genotyp: OCD/OCD
Röntgenaufnahme von Scottish Fold Katze Camilla, homozygot OCD, Genotyp: OCD/OCD
Röntgenaufnahme von Scottish Fold Katze Camilla, homozygot OCD, Genotyp OCD/OCD

Scottish Fold Katze Gismo, Geburtsdatum: 15.04.2013, männlich

Erkrankt mit 2 Jahren

OCD-Befund vom 13.06.2019

Untersuchungsbefund einer Scottish Fold Katze (Kater Gismo) in Bezug auf Osteochondrodysplasie
Untersuchungsbefund einer Scottish Fold Katze (Kater Gismo) in Bezug auf Osteochondrodysplasie, Gismo ist homozygot für OCD, Genotyp: OCD/OCD

 

Links im Bild:

 

DNA-Befund von dem jetzt (2017) 4-jährigen Scottish Fold Kater Gismo.

 

Der OCD-Test wurde in Auftrag gegeben von 

www.katzenpraxis-wuppertal.de

auf Bitten von katzengenetik.com

 

Die Röntgenaufnahmen sind leider nur in einem Fall-Bericht von Dr. Jürgen Kremendahl zu sehen, der käuflich erworben werden kann.

 

"2-jähriger Scottish-Fold-Kater mit hochgradiger Arthropathie im Bereich beider Tarsalgelenke"

erschienen im Enke Verlag.

kleintier-konkret, 2017, 1: 43 - 44

 


Scottish Fold Katze Freddy, Geburtsdatum: 05.02.2015, männlich

Erkrankt mit 2 Jahren

OCD-Befund vom 02.10.2017

Auf dem Bild: An OCD erkrankter Scottish Fold Kater Freddie, Züchter & Verkäufer: Eugen R.,
Auf dem Bild: An OCD erkrankter Scottish Fold Kater Freddie, Züchter & Verkäufer: Eugen R.,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Untersuchungsbefund, DNA-Test vom erkrankten Kater Freddie, heterozygot für das Faltohr-Gen, OCD/ocd
Untersuchungsbefund, DNA-Test vom erkrankten Kater Freddie, heterozygot für das Faltohr-Gen, OCD/ocd

Ukrainische Levkoy Katze Diana, Geburtsdatum: 07.07.2014, weiblich,

verstorben: 14.06.2018

Erkrankt mit 2,5 Jahren

OCD-Befund vom 05.06.2018

Untersuchungsbefund auf OCD, Diana ist heterozygot für OCD
Untersuchungsbefund von Katze Diana, Ukrainische Levkoy, Diana ist heterozygot für OCD, Genotyp: OCD/ocd

Scottish Fold Katze Rocky, Geburtsdatum: 18.12.2016, männlich

Erkrankt mit 1 Jahr

OCD-Befund vom 10.04.2018

Untersuchungsbericht Scottish Fold Kater Rocky, Genotyp OCD/ocd, heterozygot für OCD
Untersuchungsbericht von Scottish Fold Kater Rocky, er ist heterozygot für OCD, Genotyp: OCD/ocd

Scottish Fold Katze Sola, Geburtsdatum: 25.09.2016, weiblich

Erkrankt mit 7 Monaten

OCD-Befund vom 23.11.2017

Untersuchungsbefund, OCD-DNA-Test von Sola, Genotyp OCD/ocd
Untersuchungsbefund, OCD-DNA-Test von Sola, erkrankt an OCD, Genotyp: OCD/ocd, heterozygot für die Erbkrankheit

Scottish Fold Katze Bam-Bam, Geburtsdatum: 22.04.2017, männlich

Erkrankt mit 14 Monaten

OCD-Befund vom 04.09.2018

Scottish Fold Langhaar-Kater - mit 14 Monaten stark erkrankt an OCD (Osteochondrodysplasie), Genotyp: OCD/ocd
Scottish Fold Langhaar-Kater Bam-Bam, mit 14 Monaten stark erkrankt an OCD (Osteochondrodysplasie), Genoyp: OCD/ocd, Foto: Simone

 

 

 
 
Untersuchungsbefund, OCD-DNA-Test, der Faltohrkater ist Träger der Mutation für Faltohren, heterozygot, OCD/ocd
Untersuchungsbefund, DNA-Test auf OCD, der Faltohr-Kater ist Träger der Mutation für Faltohren, Genotyp: OCD/ocd
 
 
 
 
 

Scottish Fold Katze Cleo: Geburtsdatum: 13.06.2017, weiblich

Erkrankt mit 2 Jahren

OCD-Befund vom 13.06.2019

Untersuchungsbefund von Katze Cleo, heterozygot für OCD, Genotyp OCD/ocd
Untersuchungsbefund von Scottish Fold Katze Cleo, Cleo ist heterozygot für OCD, Genotyp: OCD/ocd

Scottish Fold Langhaarkatze Fussel mit Stammbaum: Geburtsdatum: 2006, männlich,

verstorben: 2020

Erkrankt mit 2 Jahren

OCD-Befund vom 18.05.2017

Foto gelöscht - nach dem Tod des Katers auf Wunsch der Halterin

 

Untersuchungsbefund, OCD-DNA-Test vom an OCD erkrankten Faltohr-Kater F., Genotyp OCD/ocd
Untersuchungsbefund, OCD-DNA-Test vom an OCD erkrankten Faltohr-Kater F., Genoyp OCD/ocd
Röntgenbild von Kater F., heterozygote Faltohrkatze mit Osteochondrodysplasie, Genotyp: OCD/ocd
Röntgenbild von Kater F., 2006 - 2020, heterozygote Scottisch Fold Langhaarkatze mit Ahnentafel, erkrankt an Osteochondrodysplasie, Genotyp OCD/ocd, aus der Zucht von Martina G.und Carmen Sch.

Scottish Fold Katze Lola

Erkrankt  mit 5 Jahren

 

Weil die Katze (Eltern: Scottish Fold/BKH) schon relativ alt (5 Jahre) ist, wollte die Halterin keinen OCD-Test machen lassen, aber die Röntgenbilder zeigen deutlich die Schwere der Erkrankung.

Ich habe die Katze (ohne OCD-Test) an dieser Stelle mit aufgelistet, weil ich darauf aufmerksam machen wollte, dass auch ältere Katzen schwer an Osteochondrodysplasie erkranken können. Faltohrkatzen können also nicht nur in einem Alter von sechs Monaten bis zwei Jahre an OCD erkranken, sondern auch noch später im Leben.

 

.


Möchten Sie helfen, andere Katzenhalter aufzuklären?

 

Wenn Sie, liebe Leserin, lieber Leser, eine an OCD erkrankte Faltohrkatze haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mir den OCD-Untersuchungsbefund ihrer Katze zusenden würden:

birgitta (at) katzengenetik . com

 


 

Zum Schluss noch ein bisschen (Faltohr)-Katzen-Geschichte :-)

 

  • 1961 Geburt der ersten Faltohrkatze in Schottland
  • 1971 erscheint "Genetics for Cat Breeders, First Edition" von Roy Robinson (Britischer Biologe, 1922-1996), ein Must-have für alle, die etwas über Katzengenetik lernen wollten
  • 1973 GCCF, Britischer Katzenzüchterverband, erkennt Scottish Fold nicht mehr an
  • 1982 Buch "Katzen Rassen Weltstandard", Herausgeber 1. DEKZV e.V. mit Scottish Fold Standard
  • 1983 erster Wurf Scottish Fold Katzen in Deutschland mit anschließender Zucht
  • 1983 FIFé und 1.DEKZV - keine Anerkennung mehr der Rasse Scottish Fold
  • 1983 DRU (Deutsche Rassekatzen Union) Rasse-Anerkennung "Scottish Fold"
  • 1987 Geburt der ersten Scottish Fold Langhaarkatzen in Deutschland
  • 1988 schreibt Claudia Müller-Girad in ihrem Buch "Rassekatzen Bi-Lexikon" als erste deutschsprachige Autorin über die rassetypische Krankheit der Scottish Fold Katzen
  • 1988 Gründungsjahr der WCF (Katzendachverband) und Anerkennung der Scottish Fold bei der WCF
  • 1991 veröffentlicht die Scottish Fold Züchterin O. Wagner das Buch "Scottish Fold Katzen", in dem sie auch über die rassetypische Krankheit der Scottish Fold Katzen berichtet
  • ***1998 Gründungsjahr Google - ab September 98 kann gegoogelt werden ;-)
  • 1999 verbietet das Deutsche TIerschutzgesetz Qualzuchten, in einem von der Bundesregierung extra in Auftrag gegebenen Gutachten, wird die Zucht von Scottish Fold Katzen von Wissenschaftlern, Tierärzten und Experten als Qualzucht eingestuft
  • 1999 Prof. Malik et al veröffentlicht "Osteochondrodysplasia in Scottish fold cats", Bericht über erkrankte heterozygote Scottish Fold Katzen
  • ***2001 Gründungsjahr der Online-Enzyklopädie Wikipedia - die Bibel geht online ;-)
  • 2003 untersagt die Landesbeauftragte für Tierschutz, Hessen, der Scottish Fold Züchterin O.W. die Zucht von Faltohrkatzen
  • 2005 Wikipedia nimmt die "Schottischen Faltohrkatze" in ihre Online Enzyklopädie auf und schreibt, dass nur homozygote Scotitsch Faltohrkatzen an ihrer rassetypischen Krankheit erkranken können und zitiert mehrmals die Literatur-Studie der Scottish Fold Züchterin O. Wagner und der Scottish Fold Züchterin Dr. Margarete Klotz
  • 2005 verbietet das Österreichische Tierschutzgesetz Qualzuchten
  • 2016 Dr. B. Gandolfi veröffentlicht: "A dominant TRP4 variant underlies osteochondrodysplasia in Scottish fold cats"
  • 2016 Untersuchungen auf OCD sind in deutschen Laboratorien möglich, ab jetzt können Katzen auf Homozygotie oder Heterozygotie für OCD getestet werden
  • 2016 katzengenetik.com berichtet als erste private deutschsprachige Webseite, dass auch heterozygote Faltohrkatzen schwere Symptome von OCD zeigen können - im Gegensatz zu Wikipedia und bekannten Katzen-Magazinen
  • 2017 Dr. Jürgen Kremendahl, Tierarzt, schreibt den Fall-Bericht: "2-jähriger Scottish-Fold-Kater mit hochgradiger Arthropathie im Bereich beider Tarsalgelenke"
  • 2017 in Österreich sind nach der Novellierung des Tierschutzgesetzes Zucht und Handel von Scottish Fold Katzen verboten
  • 2019 Wikipedia berichtigt ihre vorherigen Versionen und schreibt nun, dass nicht nur homozygote, sondern auch heterozygote Schottische Faltohrkatzen an ihrer rassetypischen Krankheit erkranken können.
  • 2019 das Online-Tierportal Ebay schaltet keine Inserate mehr für Scottish Fold Katzen
  • 2019 im Juni verbietet die Region Brüssel-Hauptstadt die Zucht und den Verkauf von Scottish Fold Katzen
  • 2020 das Magazin "Geliebte Katze" aktualisiert in der Extra-Ausgabe 02/2020 ihre vorherige Version und schreibt nun, dass auch heterozygote Katzen mit Faltohren schwer an OCD erkranken können
  • 2020 das Online-Tierportal "Deine Tierwelt" schließt sich Ebay an und schaltet ebenfalls keine Inserate mehr für Faltohrkatzen (ausgenommen die von Tierheimen)
  • 2020 im November verkündet das Bayrische Verwaltungsgericht Anspach, dass es sich bei der Zucht von Katzen mit Faltohren um Qualzucht handelt und diese Zucht nicht erlaubt ist.
  • 2021 wird von der "Vlaamse Gemeenschap" beschlossen, dass ab 1. Oktober 2021 das Züchten und das Handeln von Katzen mit Faltohren in Flandern verboten ist.

 

 

 


Stellungnahme

Zucht Scottish Fold Katzen

Rheinland Pfalz

Veterinäramt, 04/2015


Download
Prof. Richard Malik, Osteochondrodysplasia in Scottish Fold cats
Osteochondrodysplasia_in_Scottish_Fold_c
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Scottish Fold Kater Tom, Foto Jana K., 2021
Scottish Fold Kater Tom, Foto: Jana K., 2021

 

Röntgenaufnahmen von Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD,

auf den Röntgenbildern gut sichtbar: die knöchernen Zuwachsungen, verursacht vom Gen OCD, von dem rassentypischen Merkmal der Faltohrkatzen.

Röntgenaufnahme, Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD, Foto: Jana
Röntgenaufnahme, Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD, Foto: Jana, 03/2021
Röntgenaufnahme, Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD, Foto: Jana, 03/2021
Röntgenaufnahme, Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD, Foto: Jana, 03/2021
Röntgenaufnahme, Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD, Foto: Jana, 03/2021
Röntgenaufnahme, Scottish Fold Kater Tom, 3,5 Jahre alt, schwer betroffen von OCD, Foto: Jana,03/2021

 

Scottish Fold Kater Alaca, 5 Monate alt, schwer von OCD betroffen,

kann vor Schmerzen kaum noch laufen. 03/2021


Scottish Fold Kater Alaca, 5 Monate alt, schwer an OCD erkrankt, Foto: Layla, 03/21
Scottish Fold Kater Alaca, 5 Monate alt, schwer an OCD erkrankt, Foto: Layla, 03/21

 

Der Scottish Fold Kater bekommt zur Zeit zur Schmerzbehandlung das Medikament Onsior und zusätzlich Hyaloral. Zuvor hatte die Katze Metacam bekommen, was aber nicht die erhoffte Wirkung zeigte. Diese Medikamente sind verschreibungspflichtig und dürfen nur unter tierärztlicher Kontrolle verabreicht werden. 

Die Medikamente können die Schmerzen lindern, eine komplette Heilung der Erbkrankheit Osteochondrodysplasie (OCD) gibt es derzeit - meines Wissens nach - nicht.

 

Eine Krankheit - wie zum Beispiel Osteochondrodysplasie - darf niemals ein Rasse-Merkmal sein.

 

Katzenvereine, die autonomen und die, die einer Katzen-Dachorganisation angehören, müssen die Zucht von Faltohrkatzen verbieten, bevor die Welt von Millionen unheilbar kranken Faltohr-Katzen überflutet wird.

 

Scottish Fold Kater Alaca, 5 Monate alt, schwer an OCD erkrankt, Foto: Layla, 03/21
Scottish Fold Kater Alaca, 5 Monate alt, schwere Missbildungen an der Hinterpfote, verursacht durch das Faltohr-Gen, Foto: Layla, 03/21

In der Rassekatzenzucht sind zwei Mutationen bekannt, die phänotypisch unterschiedliche Verformungen der Ohrmuscheln erkennen lassen:

 

* die Faltohr-Mutation, die nach vorne gefaltete Ohrmuscheln erzeugt wie z. B. bei Scottish Fold und 

* die Curlohr-Mutation, die nach hinten gebogene Ohrmuscheln hervorruft wie z. B. bei American Curl.

 

Beide Mutationen vererben sich nach R. Robinson autosomal dominant.  Während die Faltohr-Mutation wissenschaftlich erforscht wurde, sind wissenschaftliche Untersuchungen über die Curlohr-Mutation kaum vorhanden.


Scottish Fold Katze Luna, Genotyp OCD/OCD, homozygot für die Erkrankheit Osteochondrodysplasie OCD, Foto: Janina, 2021
Scottish Fold Katze Luna, Genotyp OCD/OCD, homozygot für die Erbkrankheit Osteochondrodysplasie OCD, Foto: Janina, 2021